• 3D-Warehouse

SketchUp – Die 3D-Visualisierungssoftware

Die ursprüngliche Vision für SketchUp war es, ein einfach zu nutzendes 3D-Werkzeug für Designer zu entwickeln. Sie sollten damit genauso frei zeichnen können wie mit Papier und Bleistift. Die Arbeit damit sollte einfach Spaß machen! Diese Vision wurde Realität, denn seit über 15 Jahren begeistert das Programm seine Anwender.

Geweckt wird die Begeisterung durch die einfache und kostengünstige Methode, Visionen ansprechend umzusetzen. Im 3D-Programm lassen sich diese Modelle überzeugend präsentieren.

Unsere Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Branchen - Architektur, Gerüstbau, Ladenbau, Gartengestaltung, Video-Animation oder der Automobilbranche. Auch Schreiner, Leuchten- oder Farbenhersteller oder Konstrukteure von Sonnensegeln setzen SketchUp Pro erfolgreich ein.

Die 3D-Visualisierungssoftware SketchUp Pro gehört zu den weltweit beliebtesten 3D-Modellierungs- und Designanwendungen.

Wer wir sind

einsteinConcept wurde 2009 als Unternehmen zur Entwicklung von Software gegründet. Wir verstehen uns als Technologie-Lieferant, ohne selbst Software zu verkaufen.

Seit Anfang 2016 sind wir nun SketchUp-Distributor. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unser deutschlandweit kooperierendes Netzwerk an SketchUp-Händlern optimal zu unterstützen. Unsere Händler bieten stets den besten Service direkt bei Ihnen vor Ort.

 

Geschichte von SketchUp

2000 - Entwicklung von SketchUp

2000 führt das Unternehmen @Last Software die völlig neuartige Design-Software SketchUp erfolgreich ein und entwickelt sie bis 2006 kontinuierlich weiter.

2006 - Google kauft SketchUp auf

2006 kauft die US-Firma Google die Software SketchUp. Mit Google SketchUp Pro 6 erscheint die kostenlose Version Google SketchUp Free. Bis 2010 kommen dynamische Komponenten, 3D-Warehouse, LayOut und auch Google Maps (in SketchUp Pro 8) als Produktergänzungen hinzu.

2012 - Trimble übernimmt SketchUp

2012 übernimmt die US-Firma Trimble Navigation das Programm SketchUp von Google.

2013 - Extension Warehouse

2013 bietet SketchUp Pro 2013 das Extension Warehouse und viele erweiternde Plugins an; die kostenlose Version wird umbenannt in SketchUp Make.

2014 - IFC-Schnittstelle für SketchUp

Im Februar 2014 kommen mit SketchUp Pro 2014 das Trimble 3D-Warehouse, die IFC-Schnittstelle zur Klassifizierung von IFC-Dateien sowie der IFC-Export hinzu. Das Programm LayOut wird um vielfältige Funktionen erweitert.

2014 - 64-Bit Version von SketchUp

Im November 2014 erscheint SketchUp Pro 2015 in einer 64-Bit Version, der IFC-Import wird integriert und eine optimale Anbindung an andere Trimble-Produkte gegeben.

2015 - SketchUp Pro 2016

Im November 2015 kam die Version SketchUp Pro 2016 auf den Markt.

2016 - aktuelle Version SketchUp Pro 2017

Im November 2016 kam die heute aktuelle Version SketchUp Pro 2017 auf den Markt. Mit Erscheinen der Version 2017 gibt es keine 32-Bit Version von SketchUp Pro mehr.

SketchUp - Die 3D-Visualisierungsoftware