Der SketchUp Mobile Viewer 

Unterwegs präsentieren mit dem SketchUp Mobile Viewer

Mit dem Mobile Viewer können Sie Ihre Ideen auch von unterwegs aus über Ihr Tablet oder Smartphone kommunizieren. Den SketchUp Mobile Viewer erhalten Sie sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte. Der Mobile Viewer bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre 3D-Modelle zu drehen und zu rotieren - die Darstellung kann auch durch verschiedene Stile geändert werden. Außerdem besteht eine Anbindung zu den gängigsten Cloud-Applikationen (Dropbox, Trimble Connect oder 3D-Warehouse). Von dort können Sie 3D-Modelle importieren.

Sie können den SketchUp Mobile Viewer über iTunes oder Google Play herunterladen.

Der Mobile Viewer bietet Ihnen fünf verschiedene Funktionen zur Ansicht Ihres Modells

Verschiedene Ansichten

Verschiedene Ansichten

Sie können Ihr 3D-Modell in den Standard-Ansichten auswählen - Seite, Vorne, Hinten und Oben. Oder Sie verwenden Ihre selbst-definierten Ansichten im Szenen-Manager von SketchUp Pro.
Ein- und Ausschalten der Layer

Ein- und Ausschalten der Layer

In SketchUp Pro zeichnen Sie meistens mit mehreren Layern, beispielsweise um Modelle in verschiedenen Farben zu zeigen. Diese Funktion bietet Ihnen den Vorteil Layer ein- und ausschalten zu können – ganz wie Sie es brauchen.
Kameraperspektive

Kameraperspektive

3D-Ansichten sind geeignet, damit die Betrachter eine räumliche Vorstellung von Ihrem Modell erhalten. Manchmal möchten Sie Ihre Zeichnung aber auch nur in 2D zeigen. Mit dieser Funktion können Sie einfach in Ihre gewünschte Kameraperspektive wechseln.
Ändern der Flächenstile

Ändern der Flächenstile

Über diese Funktion können Sie die Flächenstile Ihres Modells auf Knopfdruck ändern. Somit ändern Sie die Darstellung Ihres Modells.
Navigationsfunktionen

Navigationsfunktionen

Sie möchten Ihre 3D-Modelle aus verschiedenen Positionen betrachten? Dann stehen Ihnen die Navigationsfunktionen Drehen, Schwenken oder Alles anzeigen zur Verfügung.

Für 2017 – das bisher cleverste SketchUp